Wort zum Ort 2019

So spannend und aufregend es ist, auf einem alten Dachboden Schätze zu entdecken, so interessant kann es sein, die eigene Stadt zu entdecken. Dieses Interesse scheinen viele Schöninger zu teilen. Nur so sind die gute Resonanz und die vielen Besucher der vergangenen Jahre zu erklären. Sie haben den Ökumenischen Arbeitskreis der Schöninger Kirchen ermutigt, auch in diesem Jahr wieder nach spannenden historischen Orten zu suchen und diese Andachtsreihe durchzuführen.

Unter dem Titel „Orte der Erinnerung“ begeben wir uns auf eine spannende Zeitreise. Dabei gibt es neben einem Kurzvortrag zur Geschichte des Ortes immer auch einen geistlichen Impuls und musikalische Beiträge. Die Veranstaltungen beginnen jeweils 18 Uhr.